Peter Roseggers Gedenkstätten

Peter Rosegger-Geburtshaus

"Wenn ich nicht hier leben würde, hier müsst ich Urlaub machen"

Peter Roseggersgeburtshaus, der Kluppeneggerhof am Alpl, ist das Geburtshaus Peter Roseggers. Hier, auf 1.150 m Seehöhe, lebte der große Steirische Schriftsteller bis zu seinem 17. Lebensjahr und das Haus gibt einen tiefen Einblick in die Kindheit und Jugend Peter Roseggers. „Es gab in Hof und Stall, auf Feld und Wiese und im Walde immer alle Hände voll zu tun."

Heute ist das Geburtshaus in Besitz des Landes Steiermark und bleibt somit für die Nachwelt erhalten.

Die Gehzeit zum Geburtshaus, vom Parkplatz Geburtshaus, beträgt zirka 30 Minuten. Achtung: keine direkte Zufahrt zum Geburtshaus für PKW und Busse, Shuttleservice für Personen mit eingeschränkter Mobilität auf Anfrage möglich!

Von Fischbach aus führt auch ein wunderschöner Wanderweg - weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Peter Roseggers Geburtshaus
8671 Alpl 42
Tel: +43 3855 8230
Mobil: +43 699 13395441
Mail: info-rosegger (at) museum-joanneum. at
Website: https://www.museum-joanneum.at/rosegger_geburtshaus_alpl

Peter Rosegger Geburtshaus
Peter Rosegger

Entfernung mit dem Auto ca. 23 km, Fahrzeit ca. 30 Minuten

Lage auf einer Karte anzeigen: 

Roseggers Waldschule & Österreichisches Wandermuseum am Alpl

1902 konnte Peter Rosegger durch eine Spendenaktion die Waldschule am Alpl errichten. 1975 wurde die Schule aufgrund von Schülermangel eingestellt, renoviert und ist seit 1982 ein Museum mit dem original Schulzimmer und Roseggerzimmer. Weiters ist in der Waldschule das Österreichische Wandermuseum zu besichtigen.

Kontakt

Waldschule und Österr. Wandermuseum
8671 Alpl 42
Tel: +43 3855 8238
Mail: waldschule (at) krieglach. at
Website: Informationen zu den Gedenkstätten Peter Roseggers

Rosegger-Museum in Krieglach

Im Landhaus Peter Roseggers in Krieglach, welches er 1877 errichten lies und wo er am 26. Juni 1981 starb, erwartet die Besucher eine Dokumentation zum Leben und Werk des großen Schriftstellers sowie ein Medienraum. Im 1. Stock sind das Sterbezimmer und sein Arbeitsraum noch im Originalzustand erhalten.

Wenn Sie dem Leben des Peter Rosegger einen Tag oder mehr widmen möchten, sollten Sie auch noch das Denkmal des kleinen Walbauernbuben in Krieglach und sein Grab in Krieglach besuchen. 

Kontakt

Rosegger-Museum
Roseggerstraße 44
8670 Krieglach
Tel: +43 3855 2375
Mail: info-rosegger (at) museum-joanneum. at
Website: Informationen zum Rosegger-Museum

Rosegger-Ausstellung in St. Kathrein am Hauenstein

In St. Kathrein am Hauenstein stand die Lieblingskirche des religiösen Mannes und mit dem kleinen Ort verband er eine besondere Beziehung. Bekannt ist hier vor allem der "Christmettenweg": Jedes Jahr kam die Familie Peter Roseggers vom Geburtshaus, dem Kluppeneggerhof, über Wiesen und Wälder nach St. Kathrein zur Pfarrkirche. Die Route ist heute sowohl im Sommer als auch im Winter sehr beliebt und jedes Jahr am Heiligen Abend wird eine "Christmettenwanderung" organisiert. 

In der Dauerausstellung in St. Kathrein am Hauenstein vermitteln fünf Bühnenbilder einen guten Einblick vom Leben des jungen Peter Roseggers - des jungen Waldbauernbub.

Mehr Informationen

Kontakt

Rosegger-Ausstellung
St. Kathrein 104
8672 St. Kathrein am Hauenstein
Tel: +43 3173 4030
Mail: pusterhofer (at) st-kathrein-hauenstein.steiermark. at
Website: Informationen zur Rosegger Ausstellung

X